Magnesium Öl Spray by So.Pu GmbH

25,00  inkl. MwSt.

Magnesium Öl Spray 40% Lösung

Lieferzeit: 1-2 Werktage innerhalb Österreichs | 1-3 Werktage außerhalb Österreichs

Produktinformationen

Inhalt

250ml

Anwendung

Spray

Hinweis

Laut Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz ist es nicht erlaubt, Lebens- bzw. Nahrungsergänzungsmitteln Eigenschaften der Vorbeugung, Behandlung oder Heilung einer menschlichen Krankheit zuzuschreiben oder den Eindruck dieser Eigenschaften entstehen zu lassen. Darum muss hier leider auf jede weitere Information verzichtet werden. Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht zur Eigendiagnose oder Eigenbehandlung von Krankheiten dienen. Bitte gehen Sie zum Arzt wenn Sie gesundheitliche Probleme oder Fragen haben, da diese Website keinen ärztlichen Rat ersetzen soll und kann.

Beschreibung

Der Magnesium Öl Spray ist ideal um einen Mangel auszugleichen.

Mangesiummangel

Das Magnesium ist an sehr vielen Vorgängen im Körper beteiligt. Ein Mangel kann sich negativ auf verschieden Organe und Körperfunktionen auswirken. Leider wird ihm sehr wenig beachtung geschenkt. Einen Mangel erkennt man erst dann, wenn sich Symptome zeigen. Ohne Magnesium gäbe es kein Leben, da es keine einzige „Abteilung“ im Körper gibt in der dieses „Mineral“ nicht gebraucht wird. Über 320 Enzyme könnten ohne Magnesium ihre Aufgabe nicht erfüllen. Magnesium ist nützlich für viele Bereiche im Körper.

Wie zum Beispiel:

  • für Nerven,
  • für die Muskulatur,
  • für Blutgefäße,
  • für den Blutdruck,
  • für die Gewährleistung des Insulintransports,
  • für die Proteinbildung
  • für die Vitalität und Lebensenergie

Sehr viele Mediziner oder Ernährungsfachleute schütteln bei der Frage: „Was ist mit Magnesium und wie wichtig ist es?“ gelangweilt die Köpfe. Für sie gibt es keine Mangelerscheinungen. Ihre Meinung dazu ist, dass der Bedarf eines Menschen durchschnittlich bei 350 bis 400 Milligramm pro Tag liegt und durch eine „gemischte Kost“ gedeckt wäre.

Was sagen Experten zum Mangel an Magnesium

Viele Experten sind der Meinung dass der tatsächliche Magnesiumbedarf des Menschen viel höher ist ( etwa bei 600-900 Milligramm pro Tag). In einer Studie wurden 1033 Patienten untersucht.  Bei 54 Prozent wurde ein gravierender Mangel festgestellt. Weiters wurden die Patienten befragt ob ihr Arzt das Blut auf Magnesium untersucht habe. 90 Prozent der Ärzte hatten nicht einmal daran gedacht überhaupt einen Magnesiumtest durchzuführen.

Durch eine weiter Studie kam man zu der Erkenntnis, dass zwei Drittel der Bürger es nicht schaffen, ihre empfohlene Tagesdosis an Magnesium zu sich zu nehmen, 19 Prozent verzehrten gar weniger als die Hälfte davon.

Bei diesen Zahlen muss aber gesagt werden dass die Wissenschaftler von einem offiziellen Magnesiumbedarf von 350 bis 400 Milligramm pro Tag ausgingen.

Warum kann man Magnesium über die Nahrung so schwer aufnehmen? Das liegt daran das all die Millionen Hektar Land, auf denen unsere Nahrung angebaut wird, längst ausgelaugt ist und nicht mehr annähernd den Mineralstoffgehalt aufweist wie noch wenige Generationen zuvor. Das ganze entsteht durch die Überdüngung unsere Böden.